Montag, 31. März 2008

Der Beginn einer wunderbaren Freundschaft...

Im Oktober 2007 habe ich auf www.xbox-newz.de bei einem "Naruto - Rise of a Ninja" Gewinnspiel teilgenommen. Nur schnell eine leichte Frage beantwortet und keine 10 Sekunden später bekam ich per E-Mail die Meldung, dass ich ein T-Shirt gewonnen habe. Fand das ein wenig komisch, weil man sofort über den Gewinn benachrichtigt wurde...habe mich zwar gefreut, weil lange Zeit allerdings nichts gekommen ist, habe ich es auch schnell wieder vergessen.

Geschlagene 2 Monate später erhielt ich einen großen Umschlag aus Paris, Frankreich, per Post.
Ohne an das Gewinnspiel gedacht zu haben stellte ich mir die Frage, wer aus Paris mir etwas schicken würde. Ich hatte den Umschlag nichtmal ganz ausgepackt als es mir durch den Kopf schoss: UbiSoft, das Entwicklerstudio von "Naruto - Rise of a Ninja", kommt aus Frankreich!

Nun hielt ich endlich mein eigenes Naruto T-Shirt in den Händen.





Heute, etwa 3 Monate später, weiß ich, dass dieses T-Shirt zu mehr bestimmt ist.

Jeden Samstag gehe ich Pokern, ein geiles Spiel! Allerdings habe ich nicht immer so viel Glück und bekomme oft schlechte Karten.
Ende Februar habe ich das erste mal mein neues Shirt zum Pokern angezogen. Ich konnte es kaum fassen, plötzlich bekam ich die besten Blätter, weswegen ich am Ende auch meinen zweiten Sieg (immerhin Pokern wir schon seit September 2007 regelmäßig) in der Geschichte der "Tolker Pokerstars" (so heißt unsere Gruppe bei Schüler-VZ) einfahren konnte.
Weil ich an den darauffolgenden Pokerabenden nur verloren habe, war es letzten Samstag wieder Zeit für mein neues Shirt und siehe da, wieder gewonnen!
Diesem Sieg lag aber mehr Glück als Können zugrunde. Keine guten Karten, aber immer ein kleines bisschen besser als die meiner Gegner. Wenn ich zum Beispiel nur noch eine Karte zum knappen Sieg gebraucht habe, kam sie meist zum rechten Augenblick. So zum Beispiel auch in einer All-In Situation:
Mein Gegner geht noch vor dem Flop All-In. Ich habe QK, mit meinen noch wenigen Chips ein Muss mitzugehen. Er hat 7J. Auf dem Flop trifft mein Gegner seinen Buben, ich nichts. Der Turn bringt uns beiden nichts, weswegen mir nurnoch eine Dame oder ein König helfen kann - also 6 Karte im Stapel, die mir noch zum Sieg verhelfen können...eine ca. 13%ige Chance zu gewinnen. Und da kommt sie im River, eine wunderschöne Dame. Ich gewinne.



Ähnlich sah dann auch das Heads Up, also "1 vs. 1", aus, in das ich mit viel viel weniger Chips als mein Gegner ging. Die meisten Blätter glücklich gewonnen und am Ende auch gesiegt.

Vielen Dank Naruto-Shirt...ich denke das ist der Beginn einer wunderbaren Freundschaft!


MfG
Christoph "Yaab" Lucassen

Sonntag, 30. März 2008

Druckauftrag gestartet!

Da werde ich am Samstag zur Mittagszeit mit dem Satz "[...] heute schon Zeitung gelesen...würde ich mal machen..." per ICQ angeschrieben. Weil wir die Zeitung am Wochenende erst gegen Nachmittag von meiner Oma bekommen, ging ich auf die Homepage unserer Tageszeitung.
Es war ein Artikel im Sportteil gemeint. Nachdem ich ihn durchgelesen habe war ich zunächst enttäuscht, denn er war nich sooo interessant. Kurz nachdem ich den Browser geschlossen habe, wollte ich aber doch nochmal genau wissen, warum ich denn unbedingt diesen Artikel lesen sollte - also nochmal auf die Homepage gegangen und den Artikel erneut gelesen!
Auch nach dem zweiten Durchlesen ist mir nichts besonderes aufgefallen, bis ich erneut das Bild betrachtete. Da fiel es mir auf: Ich bin in der Zeitung!





(Im Hintergrund v. links: Ich, Finn-Rune, Rene)


Sofort war klar, dass sich alles ändern wird - ein Leben in Glanz und Glamour!

Natürlich wurde ich heute auch schon beim Fußball von einigen angesprochen ("Hab' dich in der Zeitung gesehen.", "Was machst du denn auf fremden Fußballplätzen?!"); ein komisches Gefühl, wenn man plötzlich ein Star ist. Zum Glück hat bis jetzt noch keiner nach einer Autogrammkarte gefragt...die sind noch nicht fertig, denn ich habe erst vor ein paar Minuten den Druckauftrag gestartet.

Hier der Link zum Artikel auf der Homepage der Schleswiger Nachrichten:
>> "Hobby-Koch Yildirim spielt abgebrüht"

Kleine Info am Rande:
Ich wusste dass dieser Zeitungsartikel im Sportteil gemeint war, weil mein A-Jugend Trainer Jörg Kalbus (auch im Artikel erwähnt wegen einer Knöchelverletzung) bei dem Verein spielt.


MfG
Christoph "Yaab" Lucassen

Freitag, 28. März 2008

Sparfuchs

Vor langer Zeit wollte ich unbedingt eine Playstation Portable, kurz PSP, haben. Es hat nicht lange gedauert, bis ich eingesehen habe, dass die PSP der größte Mist ist (typisch Sony ^^), woraufhin ich eher einen Nintendo DS haben wollte.
Allerdings waren mir 150 € für einen "Gameboy" zu viel, doch heute ist Phase I des Projektes "Nintendo DS" angelaufen: Meine Schwester, Cora, hat sich heute einen weißen Nintendo DS Lite gekauft.



Geil, endlich komme ich auch in den Genuss der neuesten tragbaren Nintendo-Konsole. Doch Christoph wäre nicht Christoph, wenn er nicht jetzt schon etwas gemeines geplant hätte.

Phase I:
Cora kauft sich einen weißen Nintendo DS Lite.
Phase II:
Ich spiele etwas mit dem Gerät, allerdings nicht zu viel.
Phase III:
Nach etwa 2 bis 3 Wochen liegt das Ding nurnoch in der Ecke und vergammelt.
Phase IV:
Nach spätestens einem Monat hat meine Schwester den DS vollkommen vergessen und er geht förmlich in meinen Besitz über.

Soweit der Plan. Bis jetzt läuft alles super, sogar besser als erwartet. Es gibt geschätzte 1,2 Mio. gute DS-Spiele, doch Cora steht im Laden und hat zwei Spiele in der Hand und kann sich nicht entscheiden, welches sie nehmen soll: "Sophies Freunde - Babysitting" oder "Tigerz - Abenteuer im Zirkus". Beides beschissene Spiele, die überhaupt keinen Spaß machen - da verliert Cora schnell die Lust zu spielen!
Boah, aber bei sooo vielen guten Spielen wie Mario und Zelda sucht sie sich echt "Tigerz - Abenteuer im Zirkus" aus. Life SuXx! Naja, wenigstens nicht dieses Babysitting-Spiel...ich hasse Kinder! ^^



Werde dann wohl heute noch "Wario Ware Touched!" oder "The Legend of Zelda: Phantom Hourglass" bestellen und meiner Schwester "schenken", damit ich auch mal den DS unter optimalen Bedingungen testen kann.

Ich muss jetzt auch Schluss machen, denn die Pflicht ruft: Die Tiger, Bären, Affen, Elefanten und Löwen im Zirkus warten auf Ihre Fütterung - das wird ein Abenteuer!

MfG
Christoph "Yaab" Lucassen

Dienstag, 25. März 2008

Ostern

Willkommen!

Der letzte Eintrag in meinem "alten" Blog mit dem passenden Titel "Das wars..." liegt nun schon bald zwei Jahre zurück. Seit dem 30. Juli 2006 habt ihr nichts mehr von mir gehört. Ich hätte nicht gedacht, dass der Eintritt ins Berufsleben so viel Zeit in Anspruch nimmt...

Aufgrund der Osterferien habe ich mir endlich wieder einen Urlaub gegönnt, der letzte war immerhin in den Sommerferien. Kaum sind ein paar Tage vergangen und schon habe ich Langeweile, weswegen ich einfach mal einen Neuanfang meines Blogs starte (...ist es nicht schon der dritte? ^^)!
Ihr solltet nicht täglich mit neuen Einträgen rechnen, doch ab und zu könnt ihr mal reinschauen!

---

Am Ostersonntag habe ich Fotos aus dem Osten gesehen. Schnee, viel viel Schnee!
Fand es einfach zu witzig, denn bei uns im Norden war das geilste Wetter - etwas kalt, aber trocken und viel Sonnenschein! Das musste einfach fotografiert werden.



Doch hatte ich mich zu früh gefreut. Am Ostermontag wurde ich um ca. 9:00 Uhr von einem lauten Knarschen geweckt - Holz auf Steinboden. Es konnte nur eines sein: Mein Nachbar, der mit seiner hölzernen Schneeschippe seine Grundstücksauffahrt freischaufelte.



Unglaublich! So viel Schnee...und das nach so einem geilen Wetter am Vortag.
War ja aber klar, denn ich sollte an diesem Tag Fussball spielen. Life SuXx!


MfG
Christoph "Yaab" Lucassen

Über mich

Name:
Christoph Lucassen

Geburtstag:
27.08.1989

Wohnort:
Tolk, Schleswig-Holstein, Deutschland

Beruf:
Steuerfachangestellter

Interessen:
Fußball, Videospiele, Computer, Fotografie, Bloggen

Lieblingsessen:
La Flûte, Pizza, Lasagne

Lieblingsgetränke:
Orangensaft, Milch

Lieblingsmusik:
Sum41, Lostprophets, Less than Jake, Blink 182, Linkin Park, Foo Fighters, Sportfreunde Stiller, ...

Lieblingsfilme:
Star Wars I-VI, Der Staatsfeind Nr. 1, Bad Boys 1&2, The Saint, Fluch der Karibik 1&2, Nur noch 60 Sekunden, Deutschland ein Sommermärchen, Enemy at the Gates, Hitch, Ocean's 11&13, Die Legende von Bagger Vance, The Dark Knight, Departed, ...

Lieblingsserien:
Stargate, O.C. California, Dexter, Dr. House, Desperate Housewives, CSI, How I met your Mother, Nip/Tuck, Lost, Prison Break, Heroes, Gossip Girl, Fringe, ...

Lieblingsvideospiele:
Halo-Reihe (Xbox), FIFA-Reihe (Xbox), Call of Duty-Reihe (Xbox), Tony Hawk's Project 8 (Xbox), Assassin's Creed 2 (Xbox), Tiger Woods PGA Tour 10 (Wii), Fable 2 (Xbox), ...

FAQ - Häufig gestellte Fragen

Was ist ein Blog?
Die Herkunft der kurzen Bezeichnung "Blog" ist eine Kreuzung aus den Wörtern "Web" und "Log". Am leichtesten lässt sich diese Art von Website als ein öffentliches Tagebuch erklären. Der Herausgeber, auch Blogger genannt, schreibt in diesem Medium über seine Meinung zu aktuellen Themen und berichtet aus dem alltäglichen Leben.

Worum geht es in diesem Blog?
Christoph "Yaab" Lucassen berichtet auf www.Life-SuXx.net hauptsächlich von seinen privaten Hobbys und Interessen. Zu erwartende Themen wären also Fußball, Videospiele, Musik, Film und Fernsehen. Selten wird man hier hingegen etwas aus dem Bereich der Politik und Wirtschaft lesen.

Warum heißt es "Life SuXx"?
Eine schwere Frage, die vielleicht sogar die regelmäßigsten Leser nicht beantworten können. Ein Tipp: Der Blog entstand in einer sehr anstrengenden Zeit, die sich inzwischen wieder einigermaßen beruhigt hat. Der Name bleibt jedoch aufgrund der eindeutigen Aussagekraft bestehen.

Wann kann ich mit neuen Beiträgen rechnen?
Es wird stets ein Rhythmus von zwei oder mehr Beiträgen pro Woche angestrebt.

Was ist RSS?
Der sogenannte RSS-Feed ist vergleichbar mit einem Nachrichtendient. Über den Feed wird der Abonnent benachrichtigt, sobald ein neuer Artikel veröffentlicht wurde.
Mit Hilfe des webbasierten Google-Reader oder dem Programm RSSOwl, um nur einige Beispiele zu nennen, können die Nachrichten verwaltet werden. Abonnieren kann man www.Life-SuXx.net über folgenden Link: http://yaab-life-suxx.blogspot.com/feeds/posts/default

Du hast weitere Fragen?
Schreibe gleich hier etwas in die Kommentare oder wechsle zur Kontakt-Seite.

Kontakt

Christoph Lucassen
Flensburger Straße 13
24894 Tolk

E-Mail:
chr.lucassen[at]gmail.com

ICQ:
234-240-495

Skype:
chrlucassen

Twitter:
ChrLucassen

Xbox-Live:
Yaab

Impressum

Der Betreiber dieser Internetpräsenz, nachfolgend Autor genannt, ist Christoph Lucassen. Die Kontaktdaten sind hier zu finden.

Die hier bereitgestellten Informationen sind mit größter Sorgfalt erstellt worden. Trotzdem können Fehler und Unklarheiten nicht vollständig ausgeschlossen werden. Der Autor übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Informationen. Insbesondere haftet er nicht für Schäden, die durch fehlerhafte oder ungenaue Informationen verursacht werden könnten.

Der Autor übernimmt keine Haftung für Schäden, die im Zusammenhang mit jeglicher Nutzung seiner Web-Seiten entstehen. Sollten Inhalte dieser Seiten gegen geltende Rechtsvorschriften verstoßen, dann bitten wir um umgehende Benachrichtigung. Wir werden die Seite oder den betreffenden Inhalt dann schnellstmöglich entfernen.

Für den Inhalt hier verlinkter externer Internetseiten ist der Autor nicht verantwortlich. Sämtliche Texte, Bilder und Grafiken dieser Internetpräsenz sind urheberrechtlich geschützt.