Sonntag, 27. Juli 2008

Urlaubsrückblick: Woche 1

Wie schon im letzten Beitrag geschrieben, habe ich Urlaub...komischerweise kommt man am wenigsten zum bloggen, wenn man die meiste Zeit hat. Obwohl...so viel freie Zeit hatte ich in der letzten Woche gar nicht...


Montag, 21.07.2008

Mein erster Urlaubstag. Ich hätte zwar schon das Wochenende dafür nutzen können, aber irgendwie bin ich nicht dazu gekommen: Richtig lange schlafen!
An diesem Tag ist wirklich nicht viel mehr passiert...den Rest des Tages war "chillen" angesagt. ^^


Dienstag, 22.07.2008

So ausgeschlafen und ausgeruht der Urlaub anfing, so wurde er am Dienstag doch sehr aufregend.
Schon um etwa 9.30 Uhr wurde ich durch einen Anruf auf mein Handy geweckt (Ich mache mein Handy jede Nacht aus, nur in dieser hatte ich es vergessen!). Noch im Halbschlaf wurde mir mitgeteilt, dass ich um 11.30 Uhr einen Termin beim Pro des Golfclubs Stenerberg in Rabenkirchen habe: Probegolfen für eine günstige Mitgliedschaft für Azubis.
Plötzlich schoss mein Puls auf 180 - man war ich aufgeregt! Das Probegolfen hat sich dann als nur halb so schlimm entpuppt, denn ich sollte nur ein paar Bälle schlagen. Danach ging es ohne professionelle Begleitung auf den 9-Loch-Platz...verdammt ist Golf ein schwerer Sport! ^^
Um dann die endgültige Mitgliedschaft zu bekommen, soll ich diese Woche noch eine theoretische Prüfung ablegen und eine Runde in Begleitung Golfen.




Mittwoch, 23.07.2008

Am Mittwoch musste ich wieder früh aufstehen, denn schon lange Zeit bevor ich von meiner Mitgliedschaft in Rabenkirchen wusste, war ein Ausflug nach Krogaspe bei Neumünster geplant. Ziel war ein öffentlicher Golfpark. Gegen ein Greenfee von 6,50 € (normalerweise 13 €, aber für Jugendliche unter 26 Jahren (!) gibt es eine 50%ige Ermäßigung) darf man den 9-Loch-Kurzplatz sowie die Driving Range den ganzen Tag bespielen.
Wir hatten uns wohl den perfekten Tag dafür ausgesucht, denn der Platz war bei bestem Wetter richtig schön leer. So hat es auch nach 18 gespielten Löchern noch so viel Spaß gemacht, dass wir uns kurzerhand für eine weitere Runde entschieden - somit haben wir 27 Löcher in etwa 5 Stunden gespielt.
Leider habe ich, als ich mich im Vorwege auf deren Internetseite informiert habe, überlesen, dass man zusätzlich zu dem günstigen Greenfee bei sonnigem Wetter einen gratis Sonnenbrand bekommt. Autsch!




Donnerstag, 24.07.2008


Nachdem ich zwei Tagen in Folge früh aufstehen musste, durfte ich am Donnerstag wieder ausschlafen. Eigentlich war dieser Tag vergleichbar mit Montag: Entspannung pur...


Freitag, 25.07.2008

Weil zwei Tage in Folge ausschlafen zu viel wäre, musste ich am Freitag wieder früher aufstehen. An diesem Tag ging es mit der Bahn nach Hamburg - shoppen. Ziel war es meine Golfausrüstung zu ergänzen (Pitchgabel, Handtuch etc.) und neue Schuhe zu kaufen...
Nach einem harten, heißen Tag ging es mit neuer Golfausrüstung, aber wie erwartet ohne neue Schuhe nach Hause.


Samstag/Sonntag, 26/27.07.2008

Das Wochenende war dann weniger spannend als die letzten Tage. Keine nennenswerten Ereignisse.
Ich hasse übrigens Sonntage...an diesen Tagen wird nur rumgegammelt.




Es ist unglaublich, wie schnell eine Woche Urlaub vorbei geht...die restliche Woche werde ich noch genießen.


MfG
Christoph "Yaab" Lucassen

Kommentare:

  1. sonntag solltest du mal zum fubaTag machen ;) alle haben frei und gammeln. also ab 14uhr alle zum kicken einladen ;)

    AntwortenLöschen
  2. ich entspann da lieber in bayern bei gutem essen^^

    AntwortenLöschen