Dienstag, 23. September 2008

Auf die Größe kommt es doch nicht an...

Letzte Woche, bereits 2 Tage vor dem offiziellen Release, landete das erste der sieben vorbestellten Spiele in meinem Briefkasten; ganz ungeduldig öffnete ich den Luftpolsterumschlag von der Spielegrotte. Dann hielt ich es in den Händen, mein neues Xbox 360-Spiel namens "Freigegeben ab zwölf Jahren gemäß § 14 JuSchG".
Auf den zweiten Blick fiel mir dann aber doch auf, dass das übergroße USK-Siegel gar nicht das Logo des Spieles war. Der etwas kleine Schriftzug über dem Siegel lautete "Star Wars: The Force Unleashed".



Es ist schon lange her, dass ich mir ein aktuelles Spiel gekauft habe - dementsprechend war ich von der neuen Größe des USK-Siegels überrascht. Etwa 12,5 cm² ist dieses groß, das gesamte Cover etwa 240 cm². Folglich verrät mir über 5 % des Covers nur, dass ich das Spiel erst ab 12 Jahren kaufen bzw. spielen darf. Durch die schlechte Position und 45°-Drehung des quadratischen Siegels erscheint es einem sogar fast, als würden über 10 % des Covers durch einen blöden "ab zwölf Jahren"-Schriftzug verdeckt werden.

Wieviel größer wollen die netten Jungs der USK das Siegel denn in Zukunft noch machen, besonders wenn es sich um viel gefährlichere 18er-Titel handeln wird?




MfG
Christoph "Yaab" Lucassen


P.S.: Das Spiel fetzt übrigens wie Sau...bin bereits im letzten Level.

1 Kommentar:

  1. Ich hoffe meins kommt bald, will endlich das Siegel in Natura sehen :D

    AntwortenLöschen