Mittwoch, 3. Dezember 2008

Mein iPod touch

Jetzt habe ich meinen iPod touch schon seit etwa zwei Monaten, habe aber noch keinen vernünftigen Beitrag zustande bekommen.
Hiermit möchte ich meinem technischen Wunderwerk mal etwas Aufmerksamkeit schenken, indem ich euch mein, ich nenne es mal, Desktop vorstelle und die sogenannten Apps etwas beschreibe.


Fangen wir mit meinem ersten von drei Desktops an, dem Home-Screen.



Eigentlich nicht viel zu sagen, das meiste erklärt sich von selbst. Ich habe den Home-Screen so gelassen, wie er nach dem ersten Anschalten war.

Safari:
Der von allen Mac's bekannte Internet-Browser. Besonders in der Zeit vor wenigen Wochen, wo ich keinen PC im Haus hatte, stand mir Safari sehr hilfreich zur Seite.




Kalender:

Erklärt sich von selbst.




Mail:

Nutze ich recht selten, was die 50 ungelesenen Mails bezeugen. Ich habe für meinen iPod touch einen extra GMail-Account eingerichtet, alle Mails von meiner Standard-Adresse werden in Kopie an diese weitergeleitet.




Kontakte:

Erklärt sich mich Sicherheit auch von selbst. Bis jetzt habe ich auch nur eine Person mit Telefon- und Handynummer zum Test aufgenommen.




YouTube:
Um nicht den umständlichen Weg über Safari zu gehen, bietet YouTube eine super Alternative. Alle Videos sehr schnell gefunden und automatisch im Vollbild. Praktisch!




Aktien:
Ja, vielleicht dreimal geöffnet und sowieso nicht verstanden, was diese ganzen Zahlen bedeuten. Mich interessiert es nicht, ich brauche es nicht!




Karten:
Schon sehr oft benutzt; Karten ist Google Maps im Taschenformat.




Wetter:
Wieder so ein Selbstläufer. Das aktuelle Wetter deiner Wunschstadt.




Uhr:
Eigentlich recht sinnlos, weil die aktuelle Uhrzeit immer ganz oben in der Mitte angezeigt wird...wer allerdings immer wissen muss, wie spät es grad' zum Beispiel in Sydney oder New York ist, ist hiermit bestens bedient. Enthält außerdem eine Stoppuhr und einen Timer.




Notizen:




Einstellungen:
Eure individuellen Einstellungen.




App Store:
Den App Store nutze ich sehr häufig. Unzählige Programme und Spiele für euren iPod touch und euer iPhone werden hier täglich neu veröffentlicht. Viele kostenpflichtig, einige kostenlos.





Den Home-Screen habe ich durch die drei für mich wichtigsten Apps ergänzt.



Fring:
Anfangs nutzte ich IM+ für mein Instant Messaging, nachdem dieses allerdings durch ein Update bei mir regelmäßig abstürzte, bin ich auf Fring umgestiegen. Zum Glück, denn mir gefällt es sogar um einiges besser als IM+. Unterstützt für iPhone-Besitzer sogar Skype.




Remote:
Hinter Remote verbirgt sich tatsächlich eine Fernbedienung, quasi der große Bruder der kleinen weißen Apple-Fernbedienung. Von überall im häuslichen WiFi kann iTunes mit allen möglichen Funktionen gesteuert werden, sehr sehr geil!




Free RSS:
Ein simpler RSS-Reader für den iPod touch. Erfüllt für 0,- € genau das, was er soll!





Der zweite meiner drei Desktops bietet all die Apps, die nicht direkt Spiele sind und nicht zu den Standard-Programmen zählen; grob sortiert nach Nutzungshäufigkeit.





Google Earth:

Das Google Maps für Coole! Funktioniert super auf dem iPod touch.




iTranslate:
Du musst unbedingt einen koreanischen Text ins Hebräische übersetzten? Mit iTranslate ist dies kein Problem. Die deutsche Sprache wird übrigens auch unterstützt! ;-)




eBay:
Die Tauschbörse ebay.de im praktischen Taschenformat. Viel übersichtlicher als im Safari, trotz der Mobile-Version.




Wikiamo:
Ähnlich wie bei eBay. Wikiamo ist Wikipedia.org in einem schöneren Format und somit viel übersichtlicher.




Fahrplan:
Egal ob ihr die beste Bus- oder Zugverbindung braucht, Fahrplan bietet euch diese Informationen.




XBLFriends:
Erst vor kurzem entdeckt! Leider wird nicht mit eurer Xbox Live-Freundesliste synchronisiert, sondern man muss jeden Freund einzeln hinzufügen. Da dies aber schnell erledigt ist, handelt es sich bei XBLFriends um eine sehr praktische App, die ich nicht mehr missen will.




teXXas:
Eine Fernsehzeitung mit dem aktuellen Kinoprogramm.




IGN Reviews:
Diese App ist am besten zu vergleichen mit eBay und Wikiamo. Umfangreiche Reviews mit Ratings zu Computer- und Videospielen von IGN.com im handlichen Format. Mit Filter nach Plattformen und teilweise mit Videos, die automatisch in YouTube geöffnet werden.




HotspotFind:
HotspotFind zeigt alle Hotspots in der Umgebung an. Einziges Problem: Als iPod touch-Nutzer muss man sich selbst in einem Hotspot befinden, damit tatsächlich alle anderen angezeigt werden! Ehrlichgesagt etwas sinnlos für mich...




EasyWriter:
Besonders praktisch, wenn man längere eMails schreiben möchte. Wenn man den iPod touch um 90° dreht, wird die Tastatur automatisch größer. Per Knopfdruck wird der verfasste Text zu Mail weitergeleitet.




MeetBubble:
Der im iPod touch integrierte Beschleunigungsmesser erlaubt diese App. Hinter dem Namen MeetBubble versteckt sich eine simple Wasserwaage; man weiß ja nie, ob man sowas mal braucht!




Lightsaber:
Bei diesem Programm kann man auch überlegen, ob es wirklich auf meinen Programm-Desktop gehört.
Lightsaber simuliert die Sounds eines aus den Star Wars-Filmen bekanntes Lichtschwert. Eigentlich Spielkram, aber trotzdem ganz witzig!




MiniPiano:
Mein kleines portables Piano. Diese App ist zwar kostenlos, bietet dafür auch nur eine Oktave, die für mich allerdings mehr als ausreichend ist.
Für derzeit 2,39 € bekommt man den großen Bruder namens FingerPiano.




ZooZBeat Lite:
Auch die Lite-Version von ZooZBeat bietet eine Menge. Es handelt sich um ein Programm, mit dem man seine eigenen kleinen Songs kreieren kann.
Ein Strich wandert immer wieder über eine etwa 10 Sekunden lange Tonleiter. Bei jedem Durchgang des Striches kann man neue Töne verschiedener Musikinstrumente in verschiedenen Höhen und Tiefen hinzufügen, wodurch mit der Zeit der besagte eigene Song entsteht.
Sehr schwer zu erklären, vielleicht bietet der Screenshot eine bessere Erklärung.




DigiLite:
Quasi das Schlagzeug-Pendant zu MiniPiano mit acht verschiedenen Trommelgeräuschen.





Auf meinem letzten Desktop befinden sich die Spiele. Auch diese sind grob sortiert nach der Nutzungshäufigkeit, außerdem stehen die gekauften Spiel am Anfang.





Bejeweled 2 (kostenpflichtig):
Kein Spiel habe ich auf meinem iPod touch länger gespielt, als den All-time Klassiker Bejeweled 2. In diesem Puzzlespiel gilt es drei gleichfarbige Edelsteine in eine Reihe zu bringen. Ein einfaches Spielprinzip, was verdammt süchtig macht!




Garf (kostenpflichtig):
Wenn ihr das elektronische Spiel Simon kennt, dann wisst ihr auch, was euch bei Garf erwartet.




Cro-Mag Rally (kostenpflichtig):
Wenn ihr schonmal eine TV-Werbung vom iPod touch gesehen habt, dann kennt ihr sicherlich auch Cro-Mag Rally. Ein Rennspiel, welches mich stark an Mario Kart erinnert. Die Steuerung funktioniert meines Erachtens erstaunlich gut, obwohl man per Neigung des iPod touch lenkt. Ich würde es fast als Pflichtkauf bezeichnen, besonders bei einem Preis von derzeit nur 0,79 €.




Tap Tap Revenge:
Auch diese App gehört scheinbar zu Apple's Lieblingsspielen, denn auch Tap Tap Revenge sieht man in den meisten TV-Werbungen des iPod touch. Sehr einfaches Spielprinzip, was stark an Guitar Hero erinnert. Gehört zu den Pflichttiteln, besonders weil es mit 0,- € zu Buche schlägt.




Dice MotionX:
Der Würfelbecher im Taschenformat mit bis zu 6 Würfeln. Bietet nicht nur die normalen Würfel mit Zahlen von 1 bis 6, sondern auch einige Exoten wie "Yes or No" oder "Buy or Sell".




FourFree:
Ein super Spiel für zwischendurch. Diese kostenlose "Vier Gewinnt"-Variante spiele ich gerne während des Musikhörens.




reMovem free:
Auch bei reMovem handelt es sich um ein Puzzlegame, vergleichbar mit diesem Kugel-Spiel von den Computern für Kindern aus den McDonald's-Filialen.




PapiJump:
Sehr simpel, bringt aber kurzzeitig eine Menge Spaß! Hier gilt es mit einem roten Smiley auf Highscorejagd zu gehen. Über Plattformen versucht man so hoch wie möglich zu springen, je höher man kommt, desto weniger Plattformen stehen einem zur Verfügung. Verloren hat man, wenn man den unteren Bildschirmrand berührt.




Aurora Feint:
Wieder ein Puzzlespiel, welches allerdings mit einer Menge Rollenspielanteilen vermischt wurde. Hat man durch das Puzzeln genug Rohstoffe gesammelt, kann man seine Fähigkeiten (z.B. einen Zeitstop) weiter ausbilden. Selbst für 5,- € wäre dies ein Pflichtspiel, glücklicherweise erhält man Aurora Feint für läppische 0,- €.




Dactyl:
Am besten kann man diese App als Hochgeschwindigkeitsspiel bezeichnen.
Es werden gleichzeitig 12 Bomben angezeigt, die abwechselnd rot aufleuchten, wenn sie kurz vor der Explosion stehen. Durch simple Berührung werden diese entschärft. Das Problem ist allerdings die Geschwindigkeit der aufleuchtenden Bomben. Pro Sekunde werden etwa zwei Bomben rot, zum Entschärfen hat man wiederum etwa zwei Sekunden - berührt man die rote Bombe nicht während der zwei Sekunden oder berührt man gar die falsche, ist das Spiel vorbei.




Solitaire City:




FS5 Hockey:
Ich habe dieses Spiel vor vielen Jahren in echt im Urlaub auf Teneriffa gespielt, jetzt kann ich es endlich wieder spielen. Besonders zu zweit macht es riesig Laune.




Cube Runner:
Dieses Spiel wird wie Cro-Mag Rally gesteuert, das Ziel ist allerdings ein ganz anderes. Hier sollt ihr nicht als erster über die Ziellinie fahren, sondern bei gleichbleibender Geschwindigkeit Würfeln ausweichen. Das Spielprinzip ist so simpel wie die Grafik, die Highscorejagd ist aber unglaublich motivierend.




Darts:
Durch eine Vorwärtsreibung auf dem Touchscreen wird die Fluggeschwindigkeit des Dartpfeils bestimmt. Nur durch gut dosierte Reibung trifft man auch dorthin, wo man den Zielmarker gesetzt hat.




Trace:
Wieder eine App, die wie gemacht für den iPod touch ist. Ihr startet an Punkt A und müsst zum Ziel B kommen, zwischen A und B sind allerdings Fallen aufgebaut, die man ohne bloße Hilfe nicht überwinden kann. Um die Fallen zu umgehen, malt man mit dem Finger farbige Linien auf den Bildschirm, die die Spielfigur als Brücke nutzen kann. Trotz hässlicher Grafik ein super Knobel-Jump'n'Run.




iBowl:
Als Amateurgolfer habe ich mir kurz nach dem Erwerb des iPod touch die App iGolf heruntergeladen. Weil ich durch die große Ausholbewegung Angst um meinen iPod hatte, bin ich auf iBowl umgestiegen.
Mit dem iPod touch in der Hand simuliert man den Wurf einer Bowlingkugel. Sehr nett für Zwischendurch, nur nicht unbedingt für das Bus- oder Zugfahrten gemacht.






So, das waren nun alle Apps, die ich derzeit auf meinem iPod touch installiert habe.
Welche habt ihr installiert? Zeigt mir eure Desktops!


MfG
Christoph "Yaab" Lucassen


Edit:
In den Comments ist die Frage aufgetaucht, wie ich die Screenshots erstellt habe. Dies ist eigentlich ganz einfach, denn durch kurze gleichzeitige Betätigung der Home- und Standby-Taste (also quasi alle Knöpfe gleichzeitig drücken ^^) wird ein Bildschirmfoto erstellt. Dieses kann man sich in "Fotos" anschauen.
Auf den PC kann man es ganz normal via USB-Kabel übertragen. Der PC hat bei mir den iPod automatisch als Kamera erkannt, wovon man ganz einfach die Fotos kopieren konnte.

Kommentare:

  1. Nette Zusammenfassung aber wie hast du so gute screenshots vom Display gemacht?

    AntwortenLöschen
  2. Ahja stimmt ick erinnere mir^^
    N Touch ist schon n nettes dingchen, aber wenn touchscreen dann eigentlich lieber gleich n phone, deshalb latsch ich immer noch mit meinem iPod 5.Gen rum^^
    Aber nächstes Jahr wir mein Steinzeithandy hoffentlich von dem grandiosen iPhone abgelöst^^

    AntwortenLöschen
  3. Echt cooler Beitrag. Bin auch in deiner XBL Friends List zu sehen ;) Werde mal öfters über mein iphone schreiben müssen. Macht unheimlich Spaß das hier durchzulesen! Super!

    AntwortenLöschen
  4. Hi Christoph,
    unter http://1337pwn.com/ gibt es meiner Meinung nach ein besseres Xbox Live Applet.
    Probier es doch mal aus!
    gruß Torge

    AntwortenLöschen
  5. Ich würde bei ebay mal nach ordentlichen trikots suchen...

    AntwortenLöschen
  6. hmm.. ich hab auch den ipod touch.. aber ich kenn mich da total nicht aus und mein internet funktioniert auch nicht mit dem ipod =/ *help*

    AntwortenLöschen
  7. Ich habe keinen I Pod Touch !!!!!!!!!

    AntwortenLöschen