Donnerstag, 1. Januar 2009

Meine individuelle Schokolade

Der erste Blogeintrag im Jahre 2009. Ich hoffe, ihr habt den Jahreswechsel gut überstanden...die Apokalypse ist offensichtlich nicht eingetreten, alle Finger sind hoffentlich noch dran und weil ihr dies hier lest, scheint ihr auch mit keiner Alkoholvergiftung im Krankenhaus zu liegen. Wunderbar!

Um gleich mit einem kleinen Aufreger ins neue Jahr zu starten, stelle ich euch folgende Internetseite vor.
Wie ihr vielleicht noch wisst, hatte ich ein kleines Problem ein gutes Weihnachtsgeschenk für meinen Vater zu finden. Heute, und natürlich leider viel zu spät, stoße ich auf Chocri.de. Auf dieser Seite darf man seine eigene Schokoladenvariation erstellen.



Nachdem man zwischen weißer Schokolade, Vollmilch und Zartbitter (nur mit 72% Kakaoanteil, lächerlich...) entschieden hat, darf man nach Belieben Früchte, Nüsse, Gewürze und diverse Dekore hinzufügen - insgesamt ergeben sich laut Chocri über 10 Millionen Kombinationsmöglichkeiten.
Verdammt, das wäre wohl ein perfektes Weihnachtsgeschenk geworden: Schaut nach viel aus, schlägt aber mit nur ca. 6 bis 10 Euro (inkl. Versand) zu Buche.

Ich habe diese Seite in meinem Internetbrowser natürlich zu den Favoriten hinzugefügt, denn bereits am 15. Januar hat mein Vater wieder Geburtstag! Jetzt fehlen nur noch gute Ideen für eine verrückte (und leckere) Schokolade...
Was haltet ihr zum Beispiel von weißer Schokolade mit Goji Beeren, halben Pekannüssen, etwas grobem Meersalz und Bio-Hanfblättern für insgesamt 6,90 Euro (inkl. Versand)!?

Mhhh, lecker!


MfG
Christoph "Yaab" Lucassen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen