Dienstag, 10. März 2009

Der Adler des Schreckens.

Am Samstag kam ein Brief per Post, auf den ich (derzeit) gerne verzichtet hätte.
Während ich auf dem Fußballplatz stand und einem Spiel zugesehen habe, klingelte mein Handy. Es war meine Mutter, die von dem eben erwähnten Brief berichtete...natürlich hatte sie ihn geöffnet, das Wort "Briefgeheimnis" scheint niemand in unserem Hause zu kennen! Aber schon ein großer Adler auf dem Umschlag nebst den fettgeschriebenen Buchstaben BUNDESWEHR ließen schon richtig auf den Inhalt schließen: Das Kreiswehrersatzamt lädt mich am 26. März um 7 Uhr zur Musterung ein.


Auch wenn die mich schon vor einer Ewigkeit erfasst haben und ankündigten, dass sie sich erst wieder melden, wenn ich mich im dritten Lehrjahr befinde, kam das Schreiben schon sehr überraschend.
Nun Leute, helft mir über meine "Aufregung" hinweg...berichtet bitte (zum Beispiel in den Kommentaren) von eurer Musterung, natürlich nur sofern ihr diese überlebt habt!


MfG
Christoph "Yaab" Lucassen

Kommentare:

  1. Musterung ist so pille palle, keine gedanken machen! Du sollst ja wahrscheinlich auch nach Schleswig (?) da hatte ich einen extrem netten arzt, absolut kein problem!
    Und wenn du verweigern willst, kannst du das denen direkt sagen, die machen dann den Antrag fertig, du musst dann nur noch verweigerung und lebenslauf nachreichen. Bei mir war der ganze verweigerungskram überhaupt kein problem, hab ich alles schon letztes Jahr hinter mich gebracht und werde am 1. September meinen Zivildienst antreten.

    AntwortenLöschen
  2. richtig, nach schleswig soll ich...is ja quasi direkt um die ecke, und du musstest da ganz aus flensburg herfahren? ^^

    wo bzw als was machst du denn ab 1. sept deinen zivildienst?

    AntwortenLöschen
  3. dir wird aufjedenfall n leuchtstab in den allerwertesten geschoben, wird dann geguckt ob und wenn ja, welche zivilization in deinem anus haust, danach klopft dir der doktor drei mal auf die eier und brüllt dir "punch" ins gesicht

    gruß peter

    AntwortenLöschen
  4. lass dich am besten ausmustern, wenn du nicht ein jahr deines lebens verschwenden willst. ist echt die pure zeitverschwendung...sag du hast astma oder so ;)

    AntwortenLöschen
  5. Also natürlich sagt der eine dies und der andere das.
    Dir sollte nur im Voraus klar sein, was du willst. Entweder Bund oder Zivildienst.

    Die Musterung ist wirklich Kindergarten. Ja es stimmt, dass dein Allerwertesten überprüft wird und auch das du husten musst. Gibt schlimmeres und geht ruck zuck! Mach dir deswegen mal keine Gedanken.

    Wenn du von Anfang an dort mit so einem Gefühl á la "neun Monate rum kommandiert werden - kein Bock" hingehst, würde ich dir klar empfehlen zu verweigern. Ansonsten musst du es dir einfach genau überlegen. Es gibt aber auch zahlreiche Zivi-Möglichkeiten (sogar im Ausland).
    Ich persönlich habe mich für den Bund entschieden, weil ich danach evtl. beim Bund studieren will und in meiner Familie jemand bei der Luftwaffe arbeitet und nur positives berichtet.

    AntwortenLöschen
  6. Bin auch im 3. Lehrjahr. Werd aber auch Zivildienst machen. Von daher... ^^

    AntwortenLöschen
  7. Ja, musst "ganz" aus Flensburg herfahren, man bekommt aber sofort ein Formular in die Hand gedrückt und das Fahrgeld überwiesen, also alles halb so wild.

    Meine Zivi mache ich in Flensburg im Holländerhof, also in einer Behindertenwerkstatt, ziemlich interessant. Und ich freue mich auch schon ziemlich drauf, @dani naja wenn man in einer krankenhaus macht kein wunder^^

    AntwortenLöschen
  8. ich war hausmeister in nem pflegeheim...tztztz...weiß nicht wie du auf krankenhaus kommst ;)

    AntwortenLöschen
  9. shady macht in nem krankenhaus seinen zivildienst...und so wie ich das aus seinen vielen blogeinträgen verstehe, schiebt der den ganzen tag nur betten durch die gegend! ^^

    AntwortenLöschen
  10. :D

    Hallo, die Herren.

    Betten schieben musste man nur immer jede 5. Woche, - quasi kaum. =D

    Bin übrigens fertig am 31. März, aber:
    - 1. März Woche krank *gG
    - 2. März Woche überstunden
    - 3. & 4. und Rest: Urlaub

    :P Bäm!

    AntwortenLöschen
  11. Diese "Prostata"Untersuchung sollte sich jeder Mann fernab der 30 eh jedes Jahr unterziehen.

    Glaubt mir, es gibt schlimmeres...

    Ansonsten war meine Musterung im alten Jahrtausend, im ersten Lehrjahr. Alles ganz easy, sei ehrlich, überleg dir im Vorfeld was du möchtest und der Rest ist ein Klacks. :)

    AntwortenLöschen