Samstag, 16. Mai 2009

There's a new way to Ride.

Okay, ich weiß schon wieder nicht, was ich davon halten soll...

Der absolute Höhepunkt der Tony Hawk-Videospielreihe war "Project 8". Ein super Spiel, natürlich Arcade pur, aber trotzdem geil! Der direkte Konkurrent, Skate von Electronic Arts, hatte hingegen keinerlei Schwierigkeiten den derzeit neuesten Ableger um Längen zu übertreffen. Tony Hawk's Proving Ground war meiner Meinung nach sogar viel schlechter als die kurze Underground-Reihe sowie das grottige American Wasteland zusammen.

Nachdem EA einen neuen Teil des erfolgreichen und wirklich sehr spaßigen Skate ankündigte, ließ Activision, seines Zeichens Publisher der Tony-Spiele, scheinbar aus Angst erneut der Konkurrenz um Meilen zu unterliegen eine kurze Pause laut werden - kein neuer Teil der jährlichen Tony Hawk-Reihe in 2008.

Nun bestätigte Activision aber mit einem Trailer die Vermutungen eines Skateboard-Controllers. In Tony Hawk: Ride schnallt man sich scheinbar ein schwarzes Brett in der Form eines Skateboards unter die Füße und brettert über noch recht verpixelte Rampen und Half-Pipes.
Ähnliches wurde ja schon in Shaun White Snowboarding auf Nintendo's Wii mit dem Balance Board versucht...wenn ich mich recht erinnere, nur mit mäßig guten Wertungen.
Auch der Sprung von purem Arcade zur krassesten Simulation scheint für mich äußerst gewagt...



Ich bin sehr auf die ersten Eindrücke gespannt, denn bereits auf der diesjährigen E3 im Juni soll das Spiel vorgestellt werden.

Aber egal was die Presse sagt: Tony Hawk bleibt mein Gott!


MfG
Christoph "Yaab" Lucassen

1 Kommentar:

  1. Spot = Schrott
    Spot Musik = Schrott (unpassend)
    Board = Schrott (ich will mit dem Pad daddeln!)

    Fazit für mich = Werde ich mir nicht kaufen!

    AntwortenLöschen