Sonntag, 15. August 2010

Praktische MacBook-Hardware [Teil 3/3]

Beim Kauf eines MacBook ist es nicht geblieben. Um das Maximum an Funktionalität aus dem mobilen Gerät herauszukitzeln, musste es noch um wenige Teile ergänzt werden. In dieser dreiteiligen Serie stelle ich euch praktische Hardware zu Apple's edlem Laptop vor!

Teil 3 von 3: Fernsehen via DVB-T!

Wo ich die Maus von Logitech aus Teil 1 und den ProSieben-Surfstick aus Teil 2 noch regelmäßig nutze, war die heute vorgestellte Hardware zum Empfang von DVB-T-Fernsehen noch nicht allzu oft im Einsatz - und dennoch möchte ich euch den Digi Vox Mini MAC von MSI wärmstens ans Herz legen!
Geliefert wird der Empfänger in Form eines USB-Sticks, der jedoch etwas größer und klobiger als mein bereits vorgestellter Surfstick ist. Außerdem erhält man eine externe Antenne mit durchaus akzeptabler Kabellänge, die sich im Handumdrehen mit dem USB-Empfänger verbinden lässt. Praktischerweise befindet sich im Fuß der Antenne ein verdammt starker Magnet, sodass diese beispielsweise sicher an die Heizung gehaftet werden kann.



Für einen Preis von nur etwa 35 Euro ein sehr zu empfehlendes Gadget, welches sowohl auf einem Windows-Rechner, als auch mit meinem Mac OS X funktioniert.
Sobald die sehr intuitive Software installiert wurde, läuft das Fernsehen (auch hier bei uns im ländlichen Raum) flüssig über den Bildschirm. Mit dem integrierten Rekorder lassen sich sogar gewünschte Filme und Serien problemlos aufzeichnen und können zu einem späteren Zeitpunkt angeschaut werden.

Als einzigen Kritikpunkt würde ich den Erbauern ein schlechtes Design der Hardware ankreiden! Das schicke Weiß des Sticks passt zwar wunderbar zu meinem MacBook, insgesamt sieht die Verarbeitung aber etwas billig aus.

MfG
Christoph "Yaab" Lucassen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen