Donnerstag, 16. September 2010

Das Problem mit den fehlenden Knöpfen

Es tut mir ja fast schon etwas Leid, dass ich euch so häufig mit meinen geliebten i-Geräten auf die Nerven gehe. Heute gibt es jedoch noch ein Thema zum iPhone, welches ich schon seit Wochen mal ansprechen wollte: Spiele!

Da mein Zweitwohnsitz ja wegen des Grundwehrdienstes gezwungenermaßen in die Kaserne gelegt wurde, ich aber dennoch gerne meiner Fifa- bzw. Fußball-Leidenschaft frönen wollte, habe ich mir als Ersatz das recht gut bewertete Real Football 10 auf das iPhone heruntergeladen. Hier das Wort "bereuen" zu nutzen wäre vielleicht etwas übertrieben, aber bereits nach dem ersten Match ist mir wieder aufgefallen, wie schlecht doch einige Spielegenres auf dem iPhone funktionieren.



Man sollte sich zunächst vor Augen führen, dass das berührungsempfindliche Handy von Apple quasi keine Knöpfe hat...trendige Touch-Technik eben! Und genau daran scheitert es an den meisten Spielen. Ohne richtige Tasten wie beim Nintendo DS sind Shooter, Jump'n'Runs oder auch Fußballspiele unspielbar, denn durch ein abgebildetes Steuerkreuz auf dem Bildschirm verdeckt mein dicker Daumen das halbe Display. Möchte ich dann noch schießen oder passen, verdeckt meine andere Hand den Rest des benötigten Sichtfeldes.
Abgesehen vom verdeckten Bildschirm fehlt mir persönlich auch das Gefühl, dass etwas gedrückt wurde - präzise Aktionen sind so in meinen Augen wenig bis gar nicht möglich!

Daher beschränkt sich meine Spielesammlung auf dem iPhone zum größten Teil auf Titel, die das Touch-Display clever ausnutzen, ohne dabei irgendwelche Tasten nutzen zu wollen. Bejeweled, Angry Birds, Fruit Ninja, Plants vs. Zombies, Canabalt...um nur einige Perlen zu nennen! Meine neueste Errungenschaft - und sogar etwas spaßiger als letzteres Spiel meiner kurzen Aufzählung - ist Solipskier: Ein derartiges Spielprinzip gehört einfach auf das iPhone. Nur auf das iPhone!



Ähnliches Problem mit den fehlenden Tasten sehe ich übrigens auch in Kinect, der Ende des Jahres erscheinenden Bewegungssteuerung für die Xbox 360. Auch diese neue Hardware wird sich über längere Zeit nicht im Markt der Core-Spiele durchsetzen können. Zwar wird schon seit Beginn der ersten Präsentation damit geworben, dass sich auch Rennspiele damit steuern lassen, aber letztlich wird der Markt doch nur (wie bei Nintendo's Wii) von EyeToy-ähnlichen Minispielsammlungen geflutet.

Videospiele ohne Knöpfe? Undenkbar!

MfG
Christoph "Yaab" Lucassen

Kommentare:

  1. /signed
    sehe ich ganz genau so, spiele die von vornherein nicht auf touch angepasst werden, sondern wo "knöpfe" simuliert werden fass ich auf dem touch nicht an.
    Auf der anderen Seite nerven mich Spiele mit knöpfen auf dem DS xD isch werd bekloppt :D

    AntwortenLöschen
  2. Das Problem heißt haptische Tasten!
    Ohne ein Feedback, das mann eine Taste betätigt hat, macht alles leider nur halb so viel Spaß.
    Ich bin mir immer bei Touchscreen´s nicht sicher ob das System mein Tastenbefehl wahrgenommen hat. Deshalb würde ich auch nie auf ein Touchscreen z.B. Shooter und Sport spielen. Dagegen sind Strategie Spiele wieder bestens gemacht für Touchscreens.

    Zu Kinect:
    Ich sehe Kinect nur als ein nettes Zubehör. Wenn die Entwickler durch Kinect Sprachsteuerung und nette Sachen machen, wie z.B. das dir ein KI dir direkt in die Augen schaut, reicht mir das persönlich völlig aus. Ich brauche das rumgehampel nur bei kleineren Partys. Sonst bin ich auch nur der kleiner Controller Zocker. Aber wie gesagt... durch Kinect kann das normale Controller Zocken auch erweitert werden.

    Ansonsten, wie immer, ein scfhöner Artikel! =)

    AntwortenLöschen
  3. Jopp, sehe ich auch so. Erhoffe mir von Kinect, dass ich ganz normal mit dem Controller in der Hand auf der Couch sitze und dann zB mein Team mit echten Handzeichen kommandos geben kann, oder der gleichen. Ich will überhaupt nicht, dass ich einen shoot komplett mit der hand steuern könnte... wie Ivo sagt, es soll einfach nur erweitert werden.

    AntwortenLöschen
  4. danke für eure tollen kommentare und super ergänzungen! :-)

    AntwortenLöschen