Dienstag, 2. November 2010

Polizeikontrolle

Als ich mich am vergangenen Freitagabend auf dem Heimweg von der ärgerlichen 4:1-Niederlage unseres Fußballspieles befand, wurde ich kurz vor dem Ziel - nämlich mitten in unserem Dorf - von einer Polizeistreife angehalten. Sie hatten sich bei unserer kleinen Bankfiliale eingenistet und führten systematische Kontrollen durch.

Meine erste Kontrolle dieser Art und ich war komischerweise gar nicht aufgeregt, schließlich hatte ich ja keinen Alkohol getrunken und war auch mit allem nötigen Zubehör (Verbandkasten, Warndreieck) ausgestattet. Unglücklicherweise hatte ich jedoch meinen Führerschein vergessen, was scheinbar nicht weiter schlimm war.
Der Polizeibeamte nahm stattdessen meinen Personalausweis, verschwand in seinem Polizeiauto und ließ mich wartend in meinem Wagen zurück.


Ich stand also mit eingeschaltetem Standlicht auf der Straße. Ein anderer Polizist wedelte weiter mit seiner hell leuchtenden Kelle und wies andere Autos an, direkt hinter mir zu parken. Im Rückspiegel konnte ich beobachten, wie ein vollbesetzter VW Golf kontrolliert wurde: Fünf nervöse Mädels! Die Fahrerin schien alle gewünschten Unterlagen dabei zu haben - jawohl, auch den Führerschein! So dauerte diese Kontrolle nur wenige Minuten, während ich noch weiter auf den Polizisten mit meinem Personalausweis wartete. Das Mädel im Golf schien aber unglaublich nervös gewesen zu sein. Beim Versuch loszufahren stotterte ihr Auto kurz, bis sie es dann abwürgte. Und auch beim zweiten Versuch würgte sie ihren Wagen ab. Total lustig anzusehen.
Noch viel witziger aber, dass die Dame ihre Fahrt - unter den Augen des freundlichen Polizisten - ohne eingeschaltetes Licht fortsetzte und mit ihrem schwarzen Golf schließlich in der Dunkelheit verschwand.

Allein die obige Mädels-Story ließ die lange Kontrollzeit verschmerzen. Auch die Tatsache, dass ich meinen Führerschein nachträglich innerhalb der nächsten sieben Tage in einer beliebigen Polizeistation vorlegen muss, erscheint da nicht mehr so schlimm.

Ärgerlich war nur, dass meine mitgenommenen Cheeseburger von McDonald's eiskalt wurden!

MfG
Christoph "Yaab" Lucassen

Kommentare:

  1. du hast auch keine anderen hobbys oder? XDDDD die mochten dich wohl nicht besonders, sonst hättest den führerschein nicht mehr vorzeigen müssen. und andere frage habt ihr eigentlich schon mal gewonnen??? XDDDD

    AntwortenLöschen
  2. Ich hatte meinen "Lappen" letztens auch nicht dabei. Die Woche zuvor war es mein Fahrzeugschein der nicht da war.Bei beiden Kontrollen wurde mir nach wenigen Sekunden eine schöne Fahrt gewünscht!Gut einmal mit dem Zusatz, ich solle doch mal nach meinem Auspuff sehen.... :)

    AntwortenLöschen
  3. Ich wurde neulich auch Kontrolliert zweimal in 2 Wochen. Beim ersten mal wa mein Fahrzeugschein Zuhause und beim zweiten mal der Führerschein....dennoch wurde mir beide male nach wenigen Sekunden eine schöne Weiterfahrt gewünscht!
    lg Joshi

    AntwortenLöschen