Donnerstag, 25. November 2010

Street View: Die Geburt

Liebe Leserschaft, vergesst bitte alles, was ihr bisher über Google-Street-View gelesen habt. Ob nun meinen Beitrag aus dem August (via Life-SuXx.net), entpixelte Gebäuden (via Ivos-Blog.de), dicke Männer (via Welt.de), Graffitis von Joscha Sauer (via Nichtlustig.de / Twitter.com) oder sonstige Kuriositäten (via Focus.de). Alles zwar schon ganz lustig und interessant, aber DAS ist womöglich einmalig im hiesigen Street-View-Netzwerk.


(Klick macht groß)

Ja, ihr seht richtig: Das Google-Auto war live dabei, wie ein Kind das Licht der Welt erblickte.
Ob es sich dabei nun lediglich um einen Fake handelt, oder tatsächlich so im Westen Berlins geschehen ist, darf jeder für sich selbst entscheiden. Ich find's (allein wegen der tollen Idee) wunderschön!

MfG
Christoph "Yaab" Lucassen

Kommentare:

  1. Das braucht man nicht groß für sich zu entscheiden, das ist ein Fake. :) Siehe etwa bei Caschy. Nette Idee ist es trotzdem...

    AntwortenLöschen
  2. Ja es ist tatsächlich ein Fake. Ich glaube die Bild hat das auch schon auseinander genommen.

    Dankeschön für deine verlinkung. ;)

    AntwortenLöschen