Montag, 27. Dezember 2010

Polygon 2010

Was der Oscar für die Filmbranche ist, ist Polygon für die deutsche Videospielwelt.

Die Jungs von Polyneux.de haben alle deutschen Gamingblogs dazu aufgerufen, ihre Lieblingsspiele zu nominieren, sodass pünktlich zu Neujahr eine Auswertung mit virtueller Preisverleihung stattfinden kann. Life-SuXx.net ist zwar kein reinrassiger Spieleblog, die Tatsache jedoch, dass meine Videospiel-Kategorie inzwischen schon weit über 70 Artikel beherbergt, lassen mich mit Sicherheit schon etwas Fachkompetenz ausstrahlen.

Hier also meine Nominierungen für den Polygon-Award 2010...


PC / Mac

- FarmVille (via Facebook)
Das letzte Spiel, welches ich auf meinem PC installiert hatte, war WarCraft 3, dessen Release auch schon ein paar Tage zurückliegt. Leider war daher das einzige Videospiel, was ich in diesem Jahr auf meinem Heimcomputer angefasst habe, auch nur ein Browsergame. FarmVille ist einer Nominierung aber durchaus würdig, denn auf meinem Bauernhof habe ich sogar erschreckend viele Stunden verbracht.


PlayStation 3

Bevor ich mir eine PS3 ins Haus hole, müsste schon so einiges passieren. Einzige Ausnahme wäre vielleicht ein zu verlockendes Angebot in einem Online-Shop...denn Spielekonsole und BluRay-Player in einem sind doch schon ganz schlagkräftige Argumente.
Aber egal, denn noch gab es keine derart reduzierten Preise, dass ich schwach geworden sein könnte. Keine Nominierungen also auf der PlayStation 3!


Xbox 360

- Halo Reach
Nach dem für meine Begriffe hundsmieserablen Halo 3 wurde ich von Bungie's letzten Halo-Teil total überzeugt. Reach ist endlich wieder ein Spiel, welches ich über Monate aktiv im Mehrspieler-Modus spiele.

- F1 2010
Eigentlich bin ich kein Fan von Rennspielen, als Fan der Formel 1 und leidenschaftlicher Videospieler war F1 2010 für mich allerdings ein Pflichttitel. Mit einem separat erworbenen Lenkrad der wahrscheinlich beste Racer, den ich bis jetzt gespielt habe. Bin sehr auf die 2011er-Version gespannt...


Wii

- Super Mario All-Stars
Die Jubiläumsedition, zu der es ja auch schon ein Unboxing-Video von mir gab, war der einzige Titel auf Nintendos Konsole, den ich in diesem Jahr angefasst habe. Peinlich! Aber dennoch gebe ich Super Mario All-Stars meine Stimme. Mehr Retro ging in diesem Jahr wohl nicht...


Download-only-Titel (XBL, PSN, WiiWare, PC-Indie)


- Limbo (XBL / 1,200 MS-Points)
Leider auch hier das einzige Spiel, was ich mir in diesem Jahr heruntergeladen habe...und erst vor wenigen Tagen in insgesamt nur drei Stunden durchgespielt habe. Limbo ist das beste Videospiel mit keiner Story, das ich bisher gezockt habe. Der minimalistische Schwarz-Weiß-Look und nahezu keine Soundausgabe machen dieses Meisterwerk wirklich unvergesslich.
Trotz eines hohen Preises rate ich jedem Besitzer einer Xbox 360 zum Kauf.


DLC / AddOn


- The Force Unleashed 2, Endor DLC (XBL / 80 MS-Points)
In gerade einmal 40 Minuten macht das kurze AddOn alles richtig, was die Entwickler im eigentlichen Spiel über 4 Stunden falsch machten. Keine grauen Gänge, sondern leuchtend grüne Landschaften. Nicht nur ständiges Sturmtruppen-Gekloppe, sondern auch zusätzliche Gegnertypen wie Ewoks und Rebellen. Dazu als Zwischengegner Han Solo und Chewbacca, sowie eine lichtschwertschwingende Leia als Endgegner. Dafür hätte ich auch den fünffachen Preis gezahlt!


Handheld / Mobil (iOS, DS, PSP, Android, etc.)


- Angry Birds (iOS)
Kein anderes Spiel hat mich 2010 so lange an mein iPhone gefesselt. Man benötigt für nahezu jedes Level unzählige Anläufe, bis es endlich erfolgreich abgeschlossen ist...aber das ist gar nicht schlimm. Super motivierend und unglaublicher Wiederspielwert. Angry Birds werde ich auch noch über den Jahreswechsel hinaus lange spielen.


Dies waren also meine Nominierungen für den Polygon 2010. Ich bin sehr gespannt, welche Spiele letztlich mit einem Titel ausgezeichnet werden. Die Gewinner werde ich nach der Preisverleihung selbstverständlich an dieser Stelle veröffentlichen.

MfG
Christoph "Yaab" Lucassen

Kommentare:

  1. Endor! Sehe ich genauso wie Du! Alles besser als im Hauptspiel.

    AntwortenLöschen
  2. Handheld ist ganz klar Papertoss. Mit Abstand das beste Spiel was jemals gab für Iphone und ich kann mir auch nicht Vorstellen, dass es jemals ein besseres Spiel geben wird. Man kann einfach nicht genug davon kriegen.

    AntwortenLöschen
  3. @gregor (der bestimmt gar nicht gregor heißt!!! ^^):
    aber paper toss hat ganz sicher einen release vor 2010, daher fällt dieser aus den nominierungen! geht ja nicht um beste spiele "die es jemals gab", sondern beste spiele 2010! ;-)

    AntwortenLöschen
  4. Ich fand in diesem Jahr Heavy Rain für die PS3 ganz gut. Das war endlich mal wieder ein Spiel, was ich durchgespielt habe.

    Und seid zwei Wochen spiele ich einen Schurken (Goblin) in WOW Cataclysm auf meinem iMac. Ich war eigentlich nie der große WOW - Fan, weil ich kaum Zeit habe. Und keine Zeit und WOW verträgt sich nicht.

    AntwortenLöschen