Montag, 14. Februar 2011

Fertig nach 160 Stunden!

Tja, seit dem 10. September 2010 bin ich nun stolzer Besitzer der Limited Edition von Halo Reach. Von diesem Tag an habe ich das Spiel aktiv gespielt und nicht, wie ich es bei den meisten Shootern mache, sofort nach den Credits beiseite gelegt. Unzählige Stunden habe ich zudem im Mehrspieler-Modus verbracht. Geflucht, gejubelt und auch endlich wieder alte Internet-Bekanntschaften gepflegt.
So langsam ist jedoch die sprichwörtliche Luft raus. Ich habe keine Lust mehr auf Halo Reach - zumindest nicht allein ohne Freunde. Ich lege den heutigen Tag als "Spiel abgeschlossen" fest und widme mich neuen Herausforderungen.

In Kürze erscheint das (natürlich vorbestellte) Kirby's Epic Yarn, mit dem ich die bereits eingestaubte Wii mal wieder etwas Strom fressen lassen möchte. Außerdem bin ich sehr gespannt, wie Crysis 2 auf der Xbox 360 so wird.
Zwar gibt es in den kommenden Monaten eher wenig interessante Kost für Gaming-Nerds, aber auch diese Zeit wird sich mit der oben genannten Software und diversen Arcade-Spielen sicher nett überbrücken lassen.

Und für alle, die es mir letzte Woche nicht glauben wollten, dass ich tatsächlich mehr als sechs Tage mit dem letzten Halo-Abenteuer verbracht habe, gibt es hier den Beweis. Weiß auf Schwarz. Umgerechnet sind's tatsächlich über 160 Stunden reine Spielzeit. Freakig!


MfG
Christoph "Yaab" Lucassen

Kommentare:

  1. neiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiin!!!

    AntwortenLöschen
  2. wie gesagt...wenn wir mal wieder zusammen zocken wollen, bin ich sehr gerne dazu bereit. aber allein mit und gegen nur fremde gegner bringt es keinen spaß mehr!

    AntwortenLöschen
  3. Na dann Gratulation zu 160 Stunden.

    Da wirst du ja mit Crysis 2 für Xbox sicher ne Menge Spaß haben. Kommt ja auch zum ersten mal auf allen drei großen Plattformen raus. Viel Erfolg ;-)

    AntwortenLöschen
  4. Was ist denn das für eine App?

    AntwortenLöschen
  5. die app heißt reach stats. ist allerdings nicht ganz umsonst. habe 1,59 auf den tisch gelegt. lohnt sich aber, da in dieser die stats wunderbar präsentiert werden.

    AntwortenLöschen
  6. Ich hab wie ein Besessener jedes Halo-Spiel (ODST nicht ganz so sehr) zu 101% durchgespielt und finde immernoch Teil 2 + 3 am besten. :/

    Die Story von Reach ist eigentlich eher etwas lahm und ab der Hälfte des Spiels gehts nurnoch ums 'Evakuieren'.
    Das Ende hätte auch nen kleinen und lustigen Winker zum 1. Teil - dem story-nachfolger - geben können, gabs aber nicht allzu ausgeprägt :o

    AntwortenLöschen