Samstag, 2. April 2011

Die iPad-Story [Teil 2/2] und ein erstes Review

(Fortsetzung zu Teil 1 vom 30.03.2011)

Mittlerweile war es also soweit. Wie ich schon berichtete, wurden bereits die ersten iPads in deutschen Apple Stores und Elektronikmärkten verkauft, doch mein vor über einer Woche bestelltes iPad nichtmal abgeschickt.

Den Verkäufer - der zwar gesprächsbereit war, allerdings händeringend neue Ausreden für die immer später werdende Lieferung suchte - hatte ich besonders zum Ende der Release-Woche mit unzähligen Nachrichten zugeballert. Laut seiner Aussage am Freitag Nachmittag (25. März) würde mein iPad frühestens Anfang der darauf folgenden Woche bei mir ankommen. Zu spät für mein ungeduldiges Gemüt.

Ich machte mich also bei Ebay auf die Suche nach einem weiteren Händler, der umgehend verschickt, sodass ich vielleicht schon einen Tag später, am Samstag, mit dem Ding auf dem Sofa daddeln könnte.
Alles setzte ich nun auf eine Karte und habe das letzte, nicht allzu abzockende Angebot wahrgenommen. Und tatsächlich: Keine 20 Stunden nach Bestellung klingelte ein indischer DHL-Fahrer an der Tür (hätte ihn küssen können...wir haben dann sogar noch kurz gequatscht!), um mir das sehnsüchtig erwartete iPad 2 (Wifi, weiß, 32 GB) zu überreichen. Das Wochenende war gerettet!

Kann mir nun noch jemand verraten, warum das weiße Gerät in weniger als einen Tag bei mir eingetroffen ist und die schwarze Version erst nach gefühlten Jahren ankam?
Schicksal? Wahrscheinlich, denn Weiß ist eh am coolsten!

Wie dem auch sei...ich habe vielleicht 'ne Menge Geld für mein neues Spielzeug ausgegeben, bin damit aber unendlich zufrieden. Optisch ist das iPad 2 ja sowieso ein wahrer Leckerbissen, allerdings hätte ich vermutet, dass das Display etwas größer sei (hatte ja nie zuvor ein iPad in der Hand!) und das gesamt Teil etwas weniger auf die Waage bringt. Aber auch so darf man nicht meckern.

Vollständig ersetzen kann es meinen neuen Mac Mini und das MacBook zwar nicht, aber dennoch bringt es sich wunderbar in den Alltag ein. So saß ich sonst nach der Arbeit erstmal noch eine ganze Zeit am Schreibtisch, um das Neueste im Netz zu checken. Dies geht nun viel bequemer und nicht minder aufwändig auf der Couch. Top!
Was sagte Steve Jobs noch bei der Keynote zum iPad 1? "It is the best browsing experience you've ever had!" Und damit soll er wohl Recht behalten...

Leute, wenn ihr ein bisschen Geld übrig habt, dann kauft euch dieses faszinierende Ding. Das iPad 2 ist definitiv "magic" und schon jetzt meine Anschaffung des Jahres!

MfG
Christoph "Yaab" Lucassen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen